Haferflocken-Kuchen

baked-oatmeal
kcal: 1.296 I F: 34 g I KH: 179 g I E: 60 g

Der Haferflocken-Kuchen ist ein absoluter Allrounder. Geschmacklich kann man ihn ganz nach seinen Wünschen zubereiten. Entweder variiert man beim Flavour oder auch bei den Früchten – und auch bei den Nährstoffen kann man ihn ganz nach seinem Bedarf anpassen. Beispielsweise kann man Nüsse für die Fette hinzufügen oder auch Proteinpulver eignet sich sehr gut, um den Proteingehalt zu erhöhen.

Zutaten:

  • 200 g Haferflocken
  • 400 ml (Pflanzen-)Milch
  • 2 Eier
  • 1 Banane
  • 150 g Beeren/Obst
  • Vanille, Zimt, Oatmeal Spice*, Flavour* oder Süßungsmittel nach Belieben

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Banane und ggf. das Obst in mundgerechte Stücke schneiden. (Für eine schöne Optik könnt Ihr etwas von den Früchten zur Seite legen und später als Topping verwenden.) Alle Zutaten gut vermengen und in eine Auflaufform* geben. Das Ganze anschließend für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.

Dieses Gericht eignet sich ideal für’s Meal Prep. Wenn Ihr die gebackenen Haferflocken erst abkühlen lasst, ziehen sie noch gut nach und werden fester.


Instagram-Link

Lasst uns immer gern Kommentare hier und schaut auch gerne auf unserem Blog vorbei.


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.